Große Mengen eines unbekannten Pulvers in der Dieburger Strasse in Darmstadt entdeckt

Dieburger Strasse

Am frühen Morgen wurden in der Dieburger Strasse in Darmstadt große Mengen eines unbekannten weißen Pulvers gesichtet. Die Anwohner und die Fahrer der Linienbusse der HEAG waren ratlos, so ein Phänomen haben sie schon Jahre nicht mehr gesehen.

Als dann noch ein langhaariger Mann mit suspekter Kleidung beim Heraustreten auf die Strasse mehrmals begeistert „Schnee, Schnee“ gerufen hat und eine Handvoll des weißen Pulvers aufnahm und zu einer Kugel formte,  wurden sofort Beamte des Drogendezernats alarmiert. Diese haben umgehend  Proben der unbekannten Substanz genommen und zum Labor des Polizeipräsidiums  zur Analyse gegeben.

Im Labor wurde festgestellt, dass es sich um eine kristalline Form der Substanz H²O handelt, die in diesem Aggregatzustand in unseren Breiten sehr selten  aufzufinden ist. Es besteht aber offensichtlich keine Gesundheitsgefahr.

Um eine unrechtmäßige Nutzung des Pulvers zu verhindern, wurden mehre Einsatzfahrzeuge in die Dieburger Strasse geschickt, die die weiße Substanz mit großen Mengen Salz vergällt haben.

Eine Antwort auf „Große Mengen eines unbekannten Pulvers in der Dieburger Strasse in Darmstadt entdeckt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.