Hochspannung und Musik


Hochspannungsabteilung der TU-Darmstadt, kurz vor der Entladung eines Blitzes. Am 20.10.2018 war eine Kindervorlesung an der Technischen Universität mit dem Thema „Achtung Hochspannung!“

Spannend war es wirklich und alle anwesenden Kinder und Erwachsene waren begeistert. Es wurden viele verschiedene Experimente vorgestellt.

Am Ende der Veranstaltung zeigten uns die Studenten, wie man mit Hochspannung Musik machen kann.

Hier zwei gelungene Beispiele. Die beiden Videos hat meine Tochter Merle auf ihrer Kamera für Euch aufgenommen. Dankeschön Merle!

Ton einschalten nicht vergessen! Ohne Ton keine Musik!

Hier ein weiteres Beispiel:

Wer das Lichtschwert im Video gesehen hat, dem sei gesagt, dass auch dieses nur durch die statische Aufladung im Umfeld der Blitzentladung zum Leuchten gebracht wird.

Eine sehr beeindruckende Veranstaltung!

3 Antworten auf „Hochspannung und Musik“

    1. Ja, die Anlage ist riesig. In der silbernen Kugel kann man die Besucher wie kleine Ameisen sehen. Die Blitze zuckten und es gab laute Entladungsschläge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.